Medientechnik

Hardware und Software sind die Tools des Medienspezialisten im Print- und Digitalbereich. Sie können nur optimal eingesetzt werden, wenn dieser Fachmann auch über ein hohes Maß an technikunabhängigen Qualifikationen verfügt: Auf der Grundlage seines fachlichen Know-hows werden Aufgaben und Probleme kundenorientiert, sachgerecht und selbständig gelöst. Schlüsselqualifikationen wie Team- und Kommunikationsfähigkeit sind dafür notwendige Voraussetzungen.

 

Hardware und Peripherie

• Über 70 iMac
• Unix-File-Server
• Raid-System mit Helios-Software
• Webshare-Server
• Proxy-Server
• Scanner bis HighEnd
• Digitale Ausschießsoftware mit Workflow-System
• Farbplotter
• Laserdrucker
• Digitales Proofsystem
• Konica-Minolta Digitaldrucker
• Heidelberg Primesetter

 

Software Druckvorstufe

• InDesign
• Photoshop
• Illustrator
• Acrobat
• Signastation
• Microsoft Office Professional
• Branchensoftware

 

Software Digitale Medien

• Internet-Anbindung für alle Computer
• Fotostudio für Digitalfotografie mit Nikon-Kameras
• Dreamweaver
• Photoshop
• Bridge
• Final Cut
• Acrobat Pro
• Flash
• Branchensoftware

 

 

 

Drucktechnik

Das Qualifikationsprofil des Druckfachmanns umfasst neben Produktionsplanung, Prozessvorbereitung und Druckprozesssteuerung detailliertes Know-how im Datenhandling der Druckvorstufe und der Druckformherstellung.
Messen und Prüfen sind unabdingbare Qualifikationen zur Qualitätssicherung.

 

• Heidelberg Quickmaster DI
• Heidelberg Speedmaster mit CPC
• Heidelberg GTO
• Digitaldruck
• Plattenkopieranlage
• Polar-Mohr Schneidemaschine
• Techkon Spektralfotometer und Densitometer
• Nagel Broschürenfertigung
• Horizon Falzmaschine

 

 

technik

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 Philosophie

 Bildungsangebot

 Team

 Technik

 Kurstermine

 Anfahrt